fbpx

Rømø Motorfestival 2019

Die Insel Rømø liegt in Dänemark ca 100 km hinter Flensburg, nur für die Leute die sie noch nicht kennen. Für Liebhaber klassischer Strandrennen und Oldtimer gibt es nun einen guten Grund mind. einmal im Jahr, diese wunderschöne Insel zu besuchen. Denn dort wurde im Jahre 2016 das traditionelle Motor Festival, Dank einer Gruppe von Enthusiasten , wieder zum Leben erweckt. Highlight in diesem Jahr war, neben dem Beach Race, der Auftritt von Paul Ansell`s No9 am späten Abend. Die Party nach dem Rennen sollte man nicht verpassen.

Race

Bereits im August 1919 fand das erste Motorsport-Rennen des Danish Automobile Clubs  am Strand von Fanö statt und erlangte 1921 seinen internationalen Durchbruch. Einige der legendärsten Fahrer trafen sich dort um den Geschwindigkeits-Weltrekord für Landfahrzeuge zu knacken. Leider endeten die Rennen am Strand von Fanø mit dem tragischen Tod eines 15-jährigen Jungen durch einen Reifen, der sich vom Rad von Sir Malcolm Campbells Bluebird-Rennwagen löste.

Fotos RØMØ Motorfestival 2019

 

Weiterführende Links

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.